Onkologische Beratung - medikamentöse Tumortherapie

Damit ein optimales Behandlungsergebnis Ihrer Erkrankung erlangt werden kann, ist je nach Tumorstadium ergänzend zur Operation eine medikamentöse Chemotherapie und/oder Strahlentherapie notwendig.

Die hämatologische und onkologische Beratung, d.h. die Beratung über die Möglichkeiten der Behandlung einer Tumorerkrankung, wird von unserem Kooperationspartner, der Onkologischen Schwerpunkt-Praxis Dres. Adler, Marschal, Pies in Braunschweig, durchgeführt.

Es werden alle Formen der Chemotherapie und Antikörpertherapie durchgeführt, sowohl vor einer Operation (neoadjuvant) zur Tumorverkleinerung vor einer geplanten Operation, nach einer Operation (adjuvant) zur Verringerung des Risikos einer Metastasenbildung und palliativ zur Tumorrückbildung oder Stabilisierung bei nicht heilbarer Erkrankung und Verringerung der Schmerzen.

Das für Sie geeignete Vorgehen bei einer systemischen, d.h. eine den ganzen Körper betreffende Therapie, werden wir ausführlich zu Beginn der Behandlung mit Ihnen besprechen. Wir klären Sie auf über die Art der Medikamentengabe (flüssig oder in Tablettenform), über Dauer und Anzahl der einzelnen Chemotherapiezyklen und über die möglichen Nebenwirkungen. Seien Sie durch mögliche Nebenwirkungen nicht beunruhigt - diese sind bei jedem Patienten individuell und können in vielen Fällen gut behandelt werden.

 

Kontakt:

Dr. med. Matthias Adler, Dr. med. Oliver Marschal, Andreas Pies, Giesela Fritsch
Onkologische Schwerpunkt-Praxis
Auguststr. 21-23
38100 Braunschweig

Fon: 0531. 2 40 66 40
Fax: 0531. 123 86 728
E-Mail: info(at)dr-marschal.de