Interdisziplinäre Tumorkonferenz

Wöchentlich stattfindende Tumorkonferenzen sind das zentrale Element unseres interdisziplinären Teams. Somit können Sie als Patient sicher sein, dass kein Arzt allein über Ihre Therapie entscheidet. In ausführlichen Fallbesprechungen werden die Untersuchungs- und Operationsergebnisse jedes einzelnen unserer Patienten vorgestellt, so dass auf Basis dessen ein individuell auf Sie zugeschnittenes optimales Behandlungskonzept unter Berücksichtigung Ihres Tumorstadiums, Ihrer individuellen Situation, evtl. vorhandener Begleiterkrankungen, Alter oder weiterer Risikofaktoren erstellt werden kann. Dabei orientieren wir uns stets an den Leitlinien der Deutschen Krebsgesellschaft und an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen aller Fachdisziplinen.

Die Teilnahme an der Tumorkonferenz ist für die Kooperationspartner aus den Bereichen Viszeralchirurgie, Gastroenterologie, Strahlentherapie, Onkologie, Pathologie und Radiologie verpflichtend, weitere Kooperationspartner werden im Bedarfsfall mit einbezogen.  

In besonderen Fällen, z.B. bei Metastasenbildung in der Leber oder der Lunge, werden weitere spezialisierte Chirurgen konsultiert.

Die Behandlungsempfehlung, die im Rahmen der Tumorkonferenz für Sie als Patient beschlossen wird, wird Ihnen vom behandelnden Arzt vorgestellt und ausführlich mit Ihnen besprochen.

Wir zeigen Ihnen auch alternative Behandlungsmöglichkeiten auf und selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, eine Zweitmeinung einzuholen.

Einweisende Ärzte sind herzlich eingeladen, bei der Vorstellung Ihrer Patienten teilnehmen. bzw. haben die Möglichkeit, eigene Patienten in der Tumorkonferenz vorzustellen.

 

Tumorkonferenz:

Jeden Montag, 15.15 Uhr, im Besprechungsraum der Chirurgischen Klinik im HEH, Leipziger Str. 24, 38124 Braunschweig.

Falls Sie als behandelnder Arzt teilnehmen möchten bzw. Ihren Patienten vorstellen möchten, bitten wir um Anmeldung bis Freitag 13.00 Uhr im Chirurgischen Chefarztsekretariat. 

Download Anmeldung zur Tumorkonferenz


Kontakt Chirurgisches Chefarztsekretariat:
Petra Brandes / Katja Andrée
Fon: 0531. 699-2401
Fax: 0531. 699-2490